MOBI Where I'm Reading From The Changing World of Books PDF â memovende.co â

Should you finish every book you start?How has your family influenced the way you read?What is literary style?How is the Nobel Prize like the World Cup?Why do you hate the book your friend likes?Is writing really just like any other job?What happens to your brain when you read a good book?As a novelist translator and critic Tim Parks is well placed to investigate any questions we have about books and reading In this collection of lively and provocative pieces he talks about what readers want from books and how to look at the literature we encounter in a new lightThese pieces were originally published as columns in the New York Review of BooksShould you finish every book you start?How has your family influenced the way you read?What is literary style?How is the Nobel Prize like the World Cup?Why do you hate the book your friend likes?Is writing really just like any other job?What happens to your brain when you read a good book?As a novelist translator and critic Tim Parks is well placed to investigate any questions we have about books and reading In this collection of lively and provocative pieces he talks about what readers want from books and how to look at the literature we encounter in a new lightThese pieces were originally published as columns in the New York Review of BooksShould you finish every book you start?How has your family influenced the way you read?What is literary style?How is the Nobel Prize like the World Cup?Why do you hate the book your friend likes?Is writing really just like any other job?What happens to your brain when you read a good book?As a novelist translator and critic Tim Parks is well placed to investigate any questions we have about books and reading In this collection of lively and provocative pieces he talks about what readers want from books and how to look at the literature we encounter in a new lightThese pieces were originally published as columns in the New York Review of Books


7 thoughts on “Where I'm Reading From The Changing World of Books

  1. says:

    Tim Parks ist ein Hans Dampf in allen Gassen der Literatur Romancier Sachbuchautor Essayist Kolumnist ├ťbersetzer Lehrer Kritiker Im New York Review of Books hat er eine Kolumne in der all diese Aspekte seines Berufslebens zur Sprache kommen Deren Highlights aus den Jahren 2010 bis 2014 sind in Where I'm Reading From geb├╝ndelt aufmerksam gemacht hat mich mal wieder der hochverehrte Hans MentzTim Parks ist wie es sich f├╝r einen Kritiker geh├Ârt eine sehr meinungsstarke und streitbare Pers├Ânlichkeit Er scheut sich nicht dem globalen Literaturbetrieb ordentlich einzuschenken dessen Vermarktungsstrategien dazu f├╝hren dass wenige viel und viele wenig verdienen unter Letzteren leider auch die ├ťbersetzer Er beklagt eine Verarmung der Sprache indem Autoren die international erfolgreich sein wollen von vornherein auf Wendungen verzichten die beim ├ťbersetzen hinderlich sein k├Ânnten Und als in Italien lebender Engl├Ąnder plagt er sich mit amerikanischer Dominanz Als er f├╝r einen US Verlag ein Buch ├╝ber die italienische Eisenbahn schrieb musste er seinen Italienern Meilen und ampm in den Mund legen Kilometer und 24 Stunden Zeiten w├Ąren zu exotisch gewesenNicht immer kann ich seine Ansichten teilen Zum Beispiel vertritt er die These dass man auch B├╝cher die einem gefallen nicht zu Ende lesen muss ich halte das f├╝r respektlos gegen├╝ber Buch und Autor er hat aber unabsichtlich ein Argument geliefert indem das letzte Kapitel ├╝ber die deutsche Verfilmung seines Romans Cleaver etwas losgel├Âst vom Rest daherkommt Auch seiner Behauptung dass nur das eBook reinen Literaturgenuss bietet w├Ąhrend das gedruckte Buch mit seinem Geruch Gef├╝hl und Geraschel nur vom Eigentlichen ablenkt werde ich in diesem Leben wohl nicht mehr beipflichtenMit Genuss tritt Parks den Gr├Â├čten der Gro├čen ans Schienbein vor allem Franzen und Rushdie mitsamt allen anderen Angloindern hat er gefressen und das Nobelpreiskommitee sowieso Ob das das Recht eines gestandenen Kritikers ist oder ob doch ein wenig Neid mitspielt mag jeder f├╝r sich entscheiden mir ist Kollegenschelte in Buchform immer etwas suspekt Trotzdem bietet Where I'm Reading From eine Menge Nachdenkenswertes weit ├╝ber die hier erw├Ąhnten Beispiele und auch ├╝ber meinen Horizont hinaus denn zugegebenerma├čen richtet es sich in vielem an belesenere und beschlagenere Adressaten